7 Wege, um aufzuhören, sich selbst zu bemitleiden, nachdem er gegangen ist - Januar 2023

7 Wege, um aufzuhören, sich selbst zu bemitleiden, nachdem er gegangen ist

Es ist normal, sich selbst zu bemitleiden, nachdem der geliebte Mensch gegangen ist. Vor allem, wenn man lange Zeit zusammen verbracht hat und man sich irgendwie an ihn gewöhnt hat.

Nachdem er gegangen ist, weißt du nicht, wie du weitermachen sollst und was du tun sollst, damit du dich besser fühlst.



lugares abandonados y embrujados cerca de mí

Du erwischst dich dabei, dass du weinst und über die Dinge nachdenkst, die du hättest anders machen können, aber tatsächlich kannst du nichts mehr dagegen tun.

Was Sie tun müssen, nachdem so etwas passiert ist, dieses Schuldgefühl abzuschütteln und so weiterzumachen, wie Sie es verdienen.

Wenn du denkst, dass du es nicht kannst oder nicht weißt, wie, prüfe bitte diese bewährten Methoden, um aufzuhören, dich selbst zu bemitleiden, nachdem dein geliebter Mensch gegangen ist.



1. Akzeptiere, was passiert ist

Wenn du dich besser fühlen willst, musst du akzeptieren, was überhaupt passiert ist.

Sie können die Tatsache nicht ignorieren, dass Ihr geliebter Mensch Sie verlassen hat und Sie wieder Single sind.

Sobald Sie endlich akzeptieren, dass Sie beide vorbei sind, können Sie weitermachen.



Bis das passiert, wirst du dich wahrscheinlich jede Nacht in den Schlaf weinen und an die Dinge denken, die du in einer Beziehung hättest anders machen können.

Aber wenn du aufhören willst, dich selbst zu bemitleiden, musst du deine Denkweise ändern.

Nur dann werden Sie die negativen Gedanken los und können ein Leben führen, das Sie verdienen.

2. Geben Sie sich Zeit zum Trauern

Den Mann zu verlieren, den man liebt, ist nie leicht. Du wirst so viele Tränen aufwenden und denken, dass du nie wieder Liebe finden wirst.

Du wirst wahrscheinlich dein Selbstwertgefühl verlieren und glauben, dass du der Unliebsame bist. Und all dies ist normal, weil Sie sich Zeit zum Trauern geben.

Sie müssen wissen, dass es ein langer Prozess sein kann und dass Sie viel Energie darauf verwenden werden, sich selbst zu reparieren.

Aber das Wichtigste ist, dass es wirklich besser wird.

Ich weiß, dass der Kampf real ist, aber wenn Sie sich sagen, dass Sie keine andere Wahl haben, als für sich selbst einzustehen und zu kämpfen, haben Sie bereits die Hälfte des Weges geschafft.

Und das ist nicht einfach, glauben Sie mir.

3. Machen Sie sich keine Vorwürfe

Das Schlimmste, was passieren kann, ist, sich selbst die Schuld für all die schlimmen Dinge zu geben, die passiert sind.

Ich weiß, es fühlt sich schrecklich an, wenn du allein gelassen wirst und wenn deine ganze Welt zusammenbricht, aber in all dem Durcheinander wirst du lernen, stärker zu sein.

Du solltest dir nicht die Schuld für das Ende eurer Beziehung geben, weil du nicht die einzige Person darin warst.

anticonceptivos para ayudar a perder peso

Du warst nicht der einzige, der Dinge richtig und falsch gemacht hat. Also hör bitte auf, dir das anzutun.

Es fällt Ihnen schon ziemlich schwer, jeden Tag aufzustehen und Ihre Arbeit zu erledigen; man muss sich wirklich nicht die ganze schuld geben.

Siehe auch:Selbst wenn er geht – Sie sind derjenige, der gewinnt

4. Sprechen Sie mit Ihren engen Freunden

Es gibt nichts Besseres als ein paar gute alte Freunde, wenn dich eine Krise trifft.

Du weißt, dass sie dir zuhören und dich für nichts verurteilen werden.

Sie werden nur da sein, um Ihnen bei der Bewältigung Ihrer Probleme zu helfen und Ihnen den Trost zu geben, den Sie brauchen.

Sie werden sich sofort besser fühlen und zumindest wissen, dass Sie Menschen in Ihrem Leben haben, die ihr Leben für Sie geben würden.

Sobald du dich ihnen öffnest, wirst du dich besser fühlen und erkennen, dass das Leben gar nicht so schlecht ist.

5. Lebe dein Leben so normal wie möglich

Wenn Ihr geliebter Mensch geht, werden Sie ein Chaos sein, aber Sie sollten sich nicht erlauben, jeden Tag für den Rest Ihres Lebens so zu leben.

Niemand ist es wert, dass du dein Leben und deine Pläne aufgibst.

Es ist in Ordnung, sich etwas Zeit zum Heilen zu geben, aber Sie sollten Grenzen setzen und sie niemals überschreiten.

Wenn etwas Schlimmes passiert, müssen Sie sich darüber hinwegsetzen und es nicht als Problem, sondern als Botschaft betrachten.

Und das Wichtigste ist, dass Sie Situationen wie dieser viele Male in Ihrem Leben begegnen werden, also lernen Sie besser so schnell wie möglich, wie Sie sich richtig verhalten.

Und ja, lebe dein Leben so normal wie möglich, denn das ist das beste Geschenk, das du dir selbst machen kannst.

6. Denken Sie an all die positiven Dinge, die Sie erwarten

Am Ende liegt es an Ihnen, ob es viel Zeit braucht, um zu trauern, oder ob Sie Ihre Probleme schnell überwinden.

Was auch immer passiert, Sie müssen an die Zukunft denken und an all die schönen Dinge, die Sie erwarten.

Wenn du dir nur die Chance gibst, glücklich zu sein, wirst du sehen, dass das Leben dich anlächeln wird.

Du kannst nicht immer das Gleiche tun und erwarten, dass sich etwas ändert.

Wenn Sie eine Veränderung in Ihrem Leben wollen, müssen Sie Ihre Einstellung ändern. Nur dann werden erstaunliche Dinge geschehen.

7. Gib dir noch eine Chance

Wenn Sie anfangs kein Glück in der Liebe hatten, heißt das nicht, dass Sie nie die perfekte finden werden.

Denken Sie daran, dass gute Dinge nicht über Nacht passieren; Sie müssen auf sie warten.

Sobald sie jedoch geschehen und Ihr Leben erfüllen, werden Sie feststellen, dass sich das Warten gelohnt hat.

Also, wenn du einmal in deinem Leben Pech in der Liebe hattest, gib dir immer noch eine Chance, denn das ist es, was du verdienst.

Das machen wir alle.

como hacer que tu hombre venga

Wir müssen es nur erkennen!

7 Wege, um aufzuhören, sich selbst zu bemitleiden, nachdem er gegangen ist