An alle Mädchen, die auf böse Jungs hereinfallen: Das sind 3 Denkspiele, die alle Narzissten mit uns spielen - Februar 2023

An alle Mädchen, die auf böse Jungs hereinfallen: Das sind 3 Denkspiele, die alle Narzissten mit uns spielen

Ich denke, es ist ein Fluch, sich auf Typen zu fixieren, die nicht gut für uns sind, und wir tun es trotzdem.

Die Frage ist, warum gehen wir nicht, wenn wir bemerken, dass jemand giftig für uns ist?



Warum können wir nicht unsere Sachen packen und gehen? Das würde so viel Zeit sparen und uns so viele schlaflose Nächte ersparen oder die Nächte, in denen wir uns in den Schlaf weinen.

Wenn wir zum ersten Mal eine giftige Person treffen, vor der uns alle gewarnt haben, werden wir von ihrer Aufmerksamkeit geblendet, die auf uns gerichtet ist, und wir denken, dass wir etwas Besonderes sind, weil sie sich von allen Menschen dafür entschieden haben, uns zu mögen.

Es ist so ein Privileg, da muss etwas Erstaunliches an uns sein!



cómo ponerte de humor

Das einzige, was erstaunlich ist, ist, wie naiv wir sein können zu glauben, wir seien tatsächlich etwas Besonderes, wenn wir in Wirklichkeit Nahrung für die schlimmsten menschlichen Raubtiere aller Zeiten sind.

traurige frau, die auf der couch im wohnzimmer sitzt

Und obwohl sie sich emotional zurückgezogen haben, bleiben wir und warten darauf, dass sie sich uns öffnen, weil wir glauben, dass wir diejenigen sein werden, die sie ändern werden.



Aber noch einmal, so naiv zu sein, kann uns nur kaputt machen, obwohl wir am Anfang gehofft haben, Helden zu sein.

Mädchen, die auf böse Jungs hereinfallensüchtig nach den Höhen und Tiefen in Beziehungen werden.

Wir werden berauscht von den Gefühlen, die eine toxische Beziehung in uns weckt, und dies könnte die Frage beantworten, warum wir nicht gehen.

Mit unserer Tendenz, mit bösen Jungs auszugehen, geben wir nicht so schnell auf. Wir bleiben und wir kämpfen härter, anstatt zu gehen. Und dabei verstärken narzisstische Menschen mit ihrer Misshandlung unsere Sucht.

Es scheint, je höher der Schmerz, desto anhänglicher werden wir.

Narzissten „verlieben“ ihre Opfer am Anfang.

Mann küsst Frau auf die Stirn

Täuschen Sie sich nicht – jeder einzelne von ihnen tut es.

Wir fallen auf ihre „Du-bist-mein-Seelenverwandte“-Geschichte herein. Sie alle machen zunächst einen guten Eindruck und wir glauben oft (und mehr als wir sollten) die Geschichte, die sie uns über sich selbst erzählen.

Sie geben vor, reine Absichten zu haben, und geben uns am Anfang das Gefühl, etwas Besonderes zu sein. Aber nichts davon hält lange an.

Wenn es um Narzissten geht, wird nicht über ihre früheren Beziehungen gesprochen, und wenn ja, können Sie leicht ihre Geschichte schnelllebiger, sich überschneidender und giftiger Beziehungen bemerken.

Überall wird eine rote Fahne geschwenkt, aber nur, wenn Sie aufpassen.

Letztendlich neigen die Leute dazu, sie zu durchschauen, und es ist leicht, oberflächliche und unaufrichtige Emotionen zu bemerken, aber in den meisten Fällen ist es viel zu spät.

Narzisstische Menschen geben ihren Opfern das Gefühl, weniger wert zu sein.

wütender mann, der frau im wohnzimmer anschreit

Keine Person, die sich gut fühlt, würde bei einem Narzissten bleiben.

Das ist etwas, dessen sich narzisstische Menschen sehr bewusst sind, und deshalb sorgen sie schnell dafür, dass sich ihre Opfer weniger wert fühlen.

Sie machen andere schnell fertig und weisen auf jeden einzelnen Fehler hin, den wir haben, während sie sich gleichzeitig absolut positiv sehen.

Es ist ihre Art, sich überlegen zu fühlen – sie müssen jeden weniger wert machen. So nähren sie ihr Ego, da sie sich selbst als Gottes ultimative Schöpfung betrachten.

Sie nehmen Kritik nicht sehr gut an und das könnte ein Grund dafür sein, dass sie Menschen untergraben.

Sie müssen gebrochene Menschen um sich haben, die nicht für sich selbst denken können und die ihre Stimme verdunkeln – das ist der Hauptgrund, warum sie Menschen niedermachen.

Und sobald wir unter dem ständigen Einfluss stehen, dass uns gesagt wird, dass wir nicht gut genug sind oder dass sie überlegen sind und dass wir Glück haben sollten, dass jemand wie sie mit jemandem wie uns zusammen sein möchte, fangen wir an, dies zu glauben.

Wir werden süchtig nach dieser Vorstellung, dass jemand, der besser ist als wir, eigentlich bei uns sein will und wir bleiben. Wir bleiben, auch wenn wir wissen, dass wir um unser Leben rennen sollten.

Alle Narzissten machen ihren Opfern Angst.

ängstliche frau, die sitzt und denkt

Wenn wir vor nichts Angst hätten, wie könnten narzisstische Menschen ihre Krallen in uns stecken?

Sie konnten es nicht, also müssen sie diese Angst in uns erzeugen, um die Kontrolle über uns erlangen zu können.

Wir haben Angst, sie zu verlieren. Wir befürchten, dass wir nie jemanden finden werden, der besser ist als sie.

Die Wahrheit ist, dass sie sich so gut an andere verkaufen, ständig prahlen und auf ihre Errungenschaften hinweisen und meistens alles übertreiben. Das Schlimmste ist, dass sogar sie an ihre Lügen glauben.

Sie haben das professionelle Niveau eines Lügners bis zu dem Punkt erreicht, an dem sie es schaffen, sich selbst von ihren Lügen zu überzeugen.

Wir neigen dazu, sie besser zu sehen, als sie wirklich sind, und mit der Zeit entwickeln wir die Vorstellung, dass sie das Beste sind, was es gibt.

Deshalb haben wir Angst, sie zu verlieren oder gehen zu lassen. Und deshalb nehmen wir es in Kauf, ständig misshandelt zu werden.

Beziehungen zu Narzissten werden durch die Hoffnung auf ein „eines Tages besser“ aufrechterhalten, mit wenig Beweisen dafür, dass es jemals eintreffen wird. – Ramani Durvasula

Jemand muss es dir sagen – die Verabredung mit einem Narzissten wird dir keine Superkräfte verleihen.

Besorgte Frau, die vor dem Fenster steht

Du kannst das Biest nicht zähmen. Das „eines Tages besser“ wird nie eintreffen, also hören Sie besser auf, sich in diese Beziehung zu investieren.

Der Narzisst verschlingt Menschen, verbraucht ihren Output und wirft die leeren, sich windenden Hüllen beiseite. – Sam Vaknin

Die Quintessenz ist, dass wir unsere rosarote Brille abnehmen und die Wahrheit anderer Menschen sehen müssen.

Wenn sie schlecht sind und klare Muster zeigen, Narzissten zu sein, müssen wir aufhören, so naiv zu sein, und wir müssen aufhören zu glauben, dass wir derjenige sein werden, der sie ändert. Denn Narzissten wollen sich zunächst nicht ändern.

Wie könnten sie, wenn sie sich selbst nicht als toxisch ansehen?

Niemand auf dieser Welt könnte sie glauben machen, dass etwas mit ihnen nicht stimmt.

Falls wir immer noch Helden sein wollen, dann sollten wir uns retten und weggehen, sobald wir jemanden treffen, der Muster des Narzissmus zeigt. Denn das ist das einzig Richtige.

An alle Mädchen, die sich in böse Jungs verlieben, dies sind 3 Gedankenspiele, die alle Narzissten mit uns spielen