Gib mir diese Liebe der alten Schule - Januar 2023

Gib mir diese Liebe der alten Schule

Es ist kein Geheimnis, warum The Notebook so ziemlich der Lieblingsroman jedes Millennials ist. Und um ehrlich zu sein, kann man ihnen auch keinen Vorwurf machen.

Ich denke, ich kann für die meisten Millennial-Frauen in der heutigen Gesellschaft sprechen: Wir wollen echte Liebe und Partnerschaft, aber was wir wollen, stammt aus einer ganz anderen Zeit.



Eine Generation, in der Männer ihren Frauen immer die Autotüren öffneten. Eine Generation, in der dein Herz nur einem treu war.

Eine Generation, die dein Herz immer mit Glück erfüllt hat. Eine Generation, in der, wenn er dir in die Augen sah, du an seinem sternenklaren Blick erkennen konntest, dass er dich vollkommen verehrt und verehrt hat.

Mir ist ganz klar, dass die Liebe, die ich will, einfach von einer anderen Generation ist.



Eine Liebe, in der Sie handgeschriebene Briefe erhalten haben, eine Generation, in der Blumen, die Sie bei der Arbeit erhalten haben, von Ihrem Geliebten persönlich geliefert wurden und nicht von einem Online-Lieferservice.

Eine Welt, in der die Liebe die stärkste Kraft war, die niemals durch einen One-Night-Stand verführt werden konnte. Eine Generation, in der die Liebe so sicher war wie die Sterne über uns.

Ich frage mich oft, ob die Technologie für das Scheitern vieler Beziehungen dieser Generation verantwortlich ist. Ich frage mich oft, warum Kommunikation, die früher von Angesicht zu Angesicht stattfand, jetzt hinter einem Bildschirm stattfindet.



Handgeschriebene Liebesbriefe zu erhalten, gibt es einfach nicht mehr.

Zweifellos leidet diese Generation der Millennials am meisten.Leidet am meisten, weil diese Generation die wahre Bedeutung der Liebe verloren hat.

Was geschah mit Männern, die tatsächlich Frauen den Hof machten? Was ist mit Männern passiert, die Frauen auf der Straße ansprechen, sie anhalten und ihnen sagen, dass sie schön aussehen?

Oh ja, Tinder ist passiert, zusammen mit Bumble und all den anderen endlosen Buffets, die unsere sozialen Medien zu bieten haben.

Wir haben die Kommunikation, die früher von Angesicht zu Angesicht stattfand, entfernt und sie jetzt durch einige Charaktere hinter den Kulissen ersetzt.

qué alimentos hacen que tu vagina sepa bien

Warum also sollte ein tausendjähriger Mann sich nur einer wahren Liebe widmen wollen, wenn ihm ein endloser Vorrat an Möglichkeiten geboten wird? Warum sollte ein tausendjähriger Mann, wenn er die Straße entlang geht, das Bedürfnis verspüren, eine Frau anzuhalten, um ihr zu sagen, dass sie schön ist?

Er kann dies online tun, mit einem endlosen Katalog von Fotos und Biografien, aus denen er auswählen kann. Er kann mit ein paar einfachen Klicks und Tastenanschlägen mehrere Online-Komplimente machen.

Mut scheint so viel größer zu sein, wenn man sich hinter einem Bildschirm versteckt.

Ich habe unter den Folgen der Verabredung mit Millennials und der Generation X gelitten. Allzu oft enden diese Beziehungen, weil ihnen das „Etwas“, dieses „Verständnis“ fehlt, das mit wahrer Liebe und echten Gentlemen einhergeht.

Studien haben gezeigt, dass Männer einen größeren Sexualtrieb haben als Frauen. Frauen haben mehr Kontrolle über sich selbst.

Männer genießen die Vorstellung, dass sie genetisch einen „tierischen Instinkt“ für Sex mit mehreren Partnern haben.

Das heutige Internet mit all seinen Insignien bietet Männern die Anlaufstelle, wenn es in der Beziehungsstraße kleine Unebenheiten gibt.

Anstatt zu bleiben und an der Beziehung zu arbeiten, öffnen sie ihren Laptop oder ihr Telefon und durchsuchen zahlreiche Websites, die diese „perfekte“ Frau, diesen perfekten „Sexualpartner“ ohne Bedingungen bewerben.

Er kann diese Seiten durchsuchen, wie meine Großmutter den Sears-Katalog durchsucht hat. Er kann seine Bestellung für ein Dinner-Date und noch eine Bestellung für Late-Night-Drinks aufgeben.

Seien wir ehrlich zu uns selbst, Männer, die auf Dating-Apps sind, suchen nicht wirklich nach Liebe, sondern eher nach Beute.

Neben der Suche nach „Beziehungen“ im Internet fehlt der heutigen Generation die Fähigkeit, in Echtzeit von Angesicht zu Angesicht zu kommunizieren. Wie oft sehen Sie Paare, die zusammen in einem Restaurant telefonieren und nicht miteinander reden?

Wenn in einer Beziehung Probleme auftreten, ist es allzu einfach, sich hinter diesem Bildschirm zu verstecken und eine SMS oder E-Mail zu senden.

Ich habe ein Jahr mit jemandem zusammengelebt, den ich anflehen musste, sich über Gefühle zu öffnen, mit mir zu reden. Nachdem er mehrere Male versucht hatte, herauszufinden, wo sein Kopf war,Per SMS erfuhr ich, dass wir „vorbei“ waren.

Hinter diesem magischen Schirm, der Individuen die Macht gibt, rücksichtslos und halsabschneiderisch zu sein,Dieser Ort, an dem Feiglinge sich nicht den Schmerz oder die Wut eines anderen anhören müssen, sondern einfach tippen, klicken und senden können.Sie können Sie dann von ihrem Telefon, ihrem Laptop und ihrem Leben löschen.

Für viele männliche MillennialsLiebe wurde durch Sex ersetzt.Es scheint, dass Sex wichtiger ist und der stabilisierende Faktor in Beziehungen ist.

Tut mir leid, männliche Millennials, ich rufe euch an!

Die Fähigkeit, verrückten, leidenschaftlichen Sex in jeder erdenklichen Position zu haben, ist wichtiger als Mitgefühl und intellektuelle Intimität? Vorbei sind die Zeiten, in denen man lernte, sich emotional und körperlich zu lieben.

Die Millennials von heute wollen ein voll aufgeladenes, vollwertiges Model.

Ich wurde wie eine Stoffpuppe weitergereicht, weil ich diese verrückten Taten nicht ausführen konnte. Ich konnte es nicht glauben. Meine Wünsche und meine Gefühle spielten keine Rolle. Alles, was zählte, waren ein paar Minuten Sex.

Es spielte keine Rolle, ein guter Mensch zu sein, ein mitfühlender Mensch, ein liebevoller Mensch – was zählte, waren ein paar Minuten Sex auf seine Art.Versteh mich nicht falsch, Sex ist in Beziehungen sehr wichtig, aber es sollte etwas sein, das aus Liebe getan wird und für beide Seiten befriedigend ist und etwas sein sollte, auf dem ein Paar im Laufe der Zeit aufbaut.

Männliche Millennials, denken Sie darüber nach: Wenn Sie in Ihrem Sessel sitzen, mit grauen Haaren, Zahnprothesen und Ihre Erwachsenenwindel beschmutzt haben, wer wird sie für Sie wechseln?Wird es diese sexy Füchsin aus Ihren jüngeren Tagen sein oder die Frau, die Sie liebte und sich um Sie kümmerte?

Männer fühlen sich heutzutage auch nicht verantwortlich für den Schmerz, den sie in Beziehungen verursachen. Ich bin mir nicht sicher, ob es jetzt in ihrer DNA codiert ist, null Scheiße zu geben, aber wenn es eine Bodenwelle auf der Straße gibt, ist der schnellste und einfachste Ausweg, zu Geistern zu werden – buchstäblich zu verschwinden.

Es spielt keine Rolle, wie lange Sie sich schon verabredet haben, die meisten Millennials passen sich jetzt nur an diese sogenannte Methode an.Sie erwarten, dass alles perfekt ist, und in dem Moment, in dem dies nicht der Fall ist, gehen sie schweigend weg.

Heutzutage bestimmen soziale Medien, ob Ihre Beziehung würdig ist oder nicht. Wie viele Likes und Shares sind wichtiger als herzliche Gefühle füreinander?

Selfies, die dank der vielen verfügbaren Apps verbessert wurden, überschwemmen das Internet.

Reale Beziehungen werden durch fiktive Bilder von uns selbst und unrealistische Erwartungen ersetzt.

Es ist traurig zu sagen, aber immer wieder sehen wir uns in eine Beziehungskategorie verwickelt, die wir Social Media definieren lassen. Ehrlich gesagt, wie dumm ist das!

Seit wann braucht das Konzept, in einer Beziehung zu sein, tatsächlich die Zustimmung von anderen, mit denen Sie selten sprechen oder die Sie selten sehen? Ich habe kaum auf Social Media gepostet, einfach weil ich die Momente und die Bilder, die ich privat mit meiner SO geteilt habe, genossen habe.

Ich habe ehrlich gesagt diese Paare so gehasst, die ständig über ihre Beziehungen gepostet haben, weil diese Paare, die #SoInLove waren, dieselben Paare waren, die ständig in Streit gerieten, oder dieselben Paare, die sich ständig gegenseitig betrogen.

Niemand sollte in den sozialen Medien nach Bestätigung suchen, geschweige denn den Erfolg seiner Beziehung darauf aufbauen!

Also, bis das Richtige kommt, ist das Einzige, wonach ich mich sehne, die liebenswerte Liebe der alten Schule. Diese handgeschriebenen Liebesbriefe, diese persönlich überbrachten Blumen.

Ich werde warten. Ich werde warten, weil ich weiß, dass ich diese legendäre Liebesgeschichte verdiene.

Gib mir diese Liebe der alten Schule