Du bist eine Lektion, von der ich wünschte, ich hätte sie nie gelernt - Februar 2023

Du bist eine Lektion, von der ich wünschte, ich hätte sie nie gelernt

Hörst du das? Das ist der Klang meines brechenden Herzens, weil du mich auf die schlimmstmögliche Weise betrogen hast.

Du hast mir Hoffnung gegeben, dass du mich lieben wirst, ohne die Absicht, dies zu tun. Wie konntest du mir das antun? Wie konntest du so etwas einer Frau antun, die dich mehr liebte als sich selbst?



Ich gebe es zu – es war mein größter Fehler, aber ich kann die Zeit nicht zurückdrehen. Ich kann nur eine Lektion aus dem beschissenen Verhalten lernen, das du mir gezeigt hast.

Du hast alles in deiner Macht Stehende getan, um mich wegzustoßen, sobald ich Interesse an dir gezeigt habe. Du hast das Mädchen weggestoßen, das eigentlich deins sein wollte.

Sehen Sie, ich wollte den Mond und die Sterne nicht. Ich wollte nur, dass du mich liebst, wie ich dich liebte. Ich wollte nur, dass du es genauso versuchst, wie ich es versucht habe. Ich wollte nur, dass du für mich kämpfst, aber du konntest nicht einmal das tun.



Alles, was ich je wollte, war deine Liebe.

Ich habe sogar all deine Fehler und dein Gepäck aus der Vergangenheit akzeptiert. Ich habe versucht, dich jedes Mal zu verstehen, wenn du Probleme hattest, und war da, um dich zu umarmen und dir zu sagen, dass alles gut wird.

Ich weiß nicht, ob dir das geholfen hat, aber ich habe mein Bestes gegeben, damit du dich besser fühlst. Ich habe alles für den Mann gegeben, den ich liebte, der mich aber nicht lieben konnte. Und das war alles, was ich die ganze Zeit wollte.

Stolz deine Hand zu nehmen und dich der Welt zu zeigen, anstatt dich heimlich in verdreckten Hotelzimmern zu treffen. Aber ich habe das alles akzeptiert, weil ich dachte, dass du dich ändern wirst.



Ich dachte, dass meine Liebe dich verändern wird. Ich dachte, du wirst sehen, wie viel Liebe und Zuneigung in jeder Berührung, in jedem Kuss, in jeder Umarmung steckt. Aber wie immer hast du das verpasst.

Ich habe nie die Behandlung bekommen, die ich verdient habe, und ich habe mich immer mit weniger zufrieden gegeben, als ich verdient habe, weil ich dich geliebt habe.

Ich wollte nur, dass du mich mit Respekt behandelst.

Also sag mir, habe ich zu viel von dir verlangt? War es zu viel verlangt, den Mann, den ich liebte, mich so zu behandeln, wie ich es verdiente, behandelt zu werden? Du weißt, dass ich nie etwas gefragt habe, was du mir nicht geben konntest.

Ich habe nicht nach Diamanten und Sternen gefragt. Ich habe nur um deine Liebe und etwas Respekt gebeten – Respekt, der mich dazu bringen würde zu bleiben. Ich wollte nur sehen, wie du dich genauso anstrengst wie ich. Wenn Sie sich ein bisschen mehr Mühe gegeben hätten, hätten wir es vielleicht damals geschafft.

Aber das war zu viel für dich!

Du hattest eine verdrehte Vorstellung von Liebe in deinem Kopf, die keinen Sinn ergab. Du wolltest, dass ich dir die Vorteile für die Freundin gebe, während du mir überhaupt keine Vorteile für den Freund gabst.

Ich war nur gut, wenn ich mit dir schlief, aber als ich die Leute treffen wollte, die dir wichtig sind, hattest du nicht den Mut, ihnen zuzugeben, dass wir zusammen waren.

Auch wenn ich alle Beziehungsvorteile verdient habe, hast du mir nie welche gegeben. Du warst nicht bereit, irgendetwas für mich zu tun, selbst wenn ich sogar das Unmögliche für dich getan habe. Du hast dich überhaupt nicht um mich gekümmert. Aber das solltest du haben.

Du wolltest mich nicht akzeptieren.

Du wolltest mich immer verändern und mich zu jemandem formen, der ein ‘perfekte Freundin“, ganz nach Ihrem Geschmack. Mit dir habe ich eine Fast-Liebe erlebt – die Art, wenn du nicht weißt, ob du mit jemandem zusammen bist oder nicht.

Du hast mich in der Nähe gehalten, weil es für dich praktisch war, aber andererseits wolltest du dich nicht voll und ganz festlegen, weil du Angst hattest. Und glauben Sie mir, es gab nichts, wovor Sie sich fürchten müssten. Aber das hast du übersehen.

Du hast es vermisst, eine Frau zu sehen, die mit ihrem Herzen vor dir steht. Diejenige, die jedes Mal zitterte, wenn sie dich sah. Ein Mädchen, das so viel mehr war, als du verdient hast.

Du wolltest mich nicht an die erste Stelle setzen.

Für dich war ich immer eine zweite Option – ein Mädchen, das da sein wird, wenn alle anderen dich verlassen. Derjenige, der nicht viel verlangt, aber dich jedes Mal küsst und umarmt, wenn das Leben dich schlägt.

Ich war das Mädchen, das bei dir geblieben ist, selbst als die Dinge so schlimm waren, dass jede andere Person an meiner Stelle wahrscheinlich gegangen wäre. Aber ich stand neben dir. Und alles, was ich getan habe, habe ich für uns beide getan.

Schade, dass du das nie gesehen hast. Aber vielleicht wolltest du es nicht sehen, oder? Weil es viel einfacher war, die Augen vor den guten Dingen zu verschließen, die ich für dich getan habe, weil du mich davon überzeugen konntest, dass du mir doch nichts schuldest.

Und wissen Sie, was das Schlimmste war? Du dachtest eigentlich, dass ich immer da sein und dich um Krümel deiner Liebe anbetteln werde. Aber du hast dich so geirrt.

Ich hatte es satt, der Einzige zu sein, der es versuchte.

Gib es zu – du warst eigentlich damit einverstanden, mich zu verlieren. Du dachtest, dass es andere Mädchen gibt, die viel besser sind als ich und dir die Liebe und Zuneigung geben werden, die ich dir gegeben habe.

Du wolltest nicht einmal für mich kämpfen, als ich wollte, dass du das tust. Du warst die ganze Zeit gleichgültig. Und das ist genau das Gegenteil von Liebe. Wenn Sie gleichgültig sind, fühlen Sie dasselbe, ob jemand da ist oder nicht.

Du brauchst diese Person nicht wie die Luft, die du atmest. Aber schade, dass ich dich noch mehr brauchte als die Luft, die ich atmete. Ich brauchte dich mehr als je zuvor in meinem Leben. Und dass du dich nicht um mich scherst, war etwas, das meine ganze Welt zusammenbrechen ließ.

An dem Tag, an dem du mich nicht gewählt hast, hast du mich tatsächlich verloren.Du hast mich für immer verlorenund es gab keine Möglichkeit, mich zurückzubringen.

Egal wie sehr ich bleiben wollte, du hast mich weggestoßen.

Du hast mich jedes Mal weggestoßen, wenn ich dich bitten musste, mir zuzuhören. Du hast mich weggestoßen, indem du dich nicht um mich gekümmert hast, als ich dich am meisten brauchte.

Du hast mich durch deine Gleichgültigkeit und deinen Mangel an Liebe weggestoßen. Du hast mich weggestoßen, ohne die Absicht, für mich zu kämpfen und mich zurückzugewinnen.

Also frage ich dich: Bist du jetzt glücklich?

Du hast tatsächlich ein Mädchen verloren, das deins sein wollte.

Und ich wollte nur deine Liebe und Zuneigung. Ich wollte, dass du mich ansiehst und denkst, dass du so glücklich bist, mich zu haben. Ich wollte, dass Sie die Dinge bewundern, die ich tue, und mir sagen, dass Sie stolz auf mich sind.

manualidades de halloween para niños de 7 años

Ich wollte diese bösen Worte nicht aus deinem Mund. Ich wollte kein Gaslighting, kein Lügen und keine Manipulation. Aber leider war das alles, was ich von dir bekommen habe. Ich habe nie die bedingungslose Liebe bekommen, nach der ich mich so sehr gesehnt habe.

Ich habe nie all diese magischen Momente erlebt, die verliebte Menschen erleben können. Du wusstest nicht, dass du mir das Einzige geben kannst, was ich von dir brauche – Liebe!

Nachdem du merkst, dass du kein Mädchen wie mich mehr haben wirst, wirst du versuchen, mich in jeder anderen Frau zu finden, aber du wirst mich nicht finden. Keine Frau wird dich so behandeln wie ich, dich mit Bewunderung und Stolz ansehen und niemand wird dich jemals so an die erste Stelle setzen wie ich.

Keiner von ihnen wird bei dir bleiben, wenn du ihnen dein wahres Gesicht zeigst. Das war etwas, wozu nur ich fähig war.

Aber unterm Strich muss ich Ihnen eigentlich für diese Lektion danken.

Ohne dich hätte ich nie gemerkt, wie stark ich bin. Ich hätte nie angefangen, mich selbst genug zu schätzen, um ein neues Kapitel meines Lebens mit jemandem zu beginnen, der meiner Liebe und allem, was ich geben kann, würdig ist.

Also, wenn du mich jemals wieder siehst, schau mich nicht an, als wäre ich erschüttert. Ich bin nur ein atemberaubendes Mosaik der Schlachten, die ich gewonnen habe!